Über uns

 unsere-werte-1

 

 

 

 

 

 

Management

Global Castings wird von einem Vorstand geleitet, bestehend aus dem Chief Executive Officer (CEO), einem Chief Financial Officer (CFO) und einem Chief Operating Officer (COO).


Stefan Brandt (CEO) leitet den Vorstand und ist zuständig für die Bereiche Sales & Marketing, Sourcing / Purchasing und Human Resource.


Michael Engelen (CFO) ist verantwortlich für das Rechnungswesen & Controlling, Finanzen, IT, Legal & Compliance und Risikomanagement.


In den Zuständigkeitsbereich von Peter Pallishøj (COO) fallen die Bereiche Fertigung, Produkt- und Standorttechnik, Qualitäts- & Projektmanagement sowie Gesundheit, Sicherheit & Umwelt.

Unsere Vision

Bei der Herstellung von Großgussteilen für Windenergieanlagen möchten wir weltweit der führende Anbieter von Innovationslösungen werden. Wir tragen zur Co2 Reduzierung in der Welt zum Wohle zukünftiger Generationen bei.

Unsere Mission

Global Castings bietet Windenergieanlagenherstellern zuverlässige und kostengünstige Lösungen durch Innovationen und optimale operative Abläufe an. Zusammen mit unseren Kunden reduzieren wir die Energiekosten in der Windindustrie.

Unsere Strategie

Unsere Strategie hat 3 Säulen: Wir unterstützen unsere Geschäftspartner dabei, zuverlässige Lösungen für die Windkraftenergie zu entwickeln. Wir erforschen und entwickeln neue Technologien zum Vorteil unserer Kunden und der Umwelt. Wir möchten dazu beitragen, dass der Windenergiesektor gewinnbringend, organisch und nachhaltig wächst.

Unsere Geschichte

Global Castings ist durch skandinavische und deutsche Firmen entstanden, die sich auf die Herstellung von Gußteilen und mechanische Bearbeitung konzentriert haben. Die Abteilung mechanische Bearbeitung war ursprünglich Teil der Firma Vestas Wind System A/S und wurde in den 70er Jahren gegründet.

Unsere schwedische Gießerei in Guldsmedshyttan blickt auf eine lange und reiche Geschichte zurück, die bis in das 16. Jahrhundert zurückreicht. Damals stellte sie die Mehrzahl der Kanonenkugeln für den schwedischen König her. 1868 wurde die Gießerei mit einem Hochofen modernisiert und 1905 wurde sie eine permanente Formgießerei. Im 20. Jahrhundert hat sie sich weiter entwickelt und ist dann in den 80er Jahren erfolgreich in den Windenergiemarkt eingetreten.

Die Geschichte von Global Castings

  • Die ersten Jahre

    Silber und Eisen-Bergbau gab es in Guldsmedshyttan (Schweden) bereits 1400, es folgte die Produktion von Waffen 1500-1600. ( (in Schwedisch bedeutet „Guldsmedshyttan“ „die kleine Hütte des Goldschmieds“). Die moderne Geschichte (Zeit) von Guldsmedshyttan begann 1968 mit dem Einsatz eines Hochofens.

  • 1979 - Entstehung der Windkraftindustrie

    Ende der 70er Jahre entstand die Windkraftindustrie, Pionier war der dänische Windturbinenhersteller Vestas. Für Vestas, im westlichen Dänemark gelegen, war der Übergang von der Agrartechnik zum Energiesektor ein kühner Schritt. Aber dort wehte immer ein Wind, der nur darauf wartete genutzt zu werden.

  • 1985 - Gründung der Maschinenfabrik in Lem, Dänemark

    Durch das Wachstum der Windkraftindustrie ermuntert baute Vestas eine nagelneue große Fabrik in Lem in Dänemark mit ca. 30.000 qm. Sie diente ausschließlich dem Bau von Windturbinen. Von dort aus wurden auch die ersten Gondel- und Flügel-Fabriken an der dänischen Westküste etabliert.

  • 2002 - Fusion der zwei weltgrößten Firmen der Windkraftindustrie

    Mit dem Zusammenschluss der zwei Windturbinenhersteller Vestas und NEG-Micon 2004 wurden zudem drei Eisengießereien in Norwegen, Deutschland und Schweden in der Familie aufgenommen. Ab diesem Zeitpunkt konnte Vestas Windturbinen vom Anfang bis zum Ende selbst herstellen – mit uneingeschränkter Kontrolle der gesamten Wertschöpfungskette. Dies leitete auch die intensive Modernisierung der Anlagen und Prozesse ein. Die Optimierung der Qualität in der Windkraftindustrie war angestoßen.

  • 2006 – 2009 Bau neuer Fabriken weltweit

    Um auf dem rasant wachsenden Markt die zunehmend größer werdenden Windturbinen herzustellen und zu warten, hat Vestas mehrere Produktionsanlagen weltweit gegründet, darunter auch eine Gießerei und eine Maschinenfabrik in China.

  • 2013 - Die Gründung von Global Castings

    Im Oktober 2013 verkaufte Vestas seine zwei Maschinenfabriken und die vier Gießereien mit ca. 1000 Beschäftige, gelegen in Norwegen, Schweden, Deutschland, China und Dänemark, an die wachstumsstarke unabhängige Holding „VTC Partners GmbH“ und firmiert als „Global Castings“.

  • 2014 - Neues Mitglied der Global Castings Gruppe in Deutschland

    Global Castings ging ein Mehrheits-Joint-Venture mit der Norderland/Etanax Gruppe ein. Dadurch konnte die Anlage in Stade in die Gruppe aufgenommen werden. Mit einer Kapazität von 40.000 Tonnen, bietet die Anlage die Möglichkeit zum Gießen, zum Bearbeitung und zur metallische Oberflächenbehandlung von Teilen mit einem Gewicht von bis zu 120 Tonnen. Der direkte Zugang zur Nordsee ermöglicht die direkte Verschiffung zu Offshore-Windparks oder zu anderen Hafenanlagen.

 

Global Castings bietet eine Vielzahl von Produkten an, gegossen und bearbeitet, bis zu einem Gewicht von 120 Tonnen. Global Casting ist Teil der VTC, einer schnellwachsenden und unabhängigen Industrieholding. Zur VTC gehören zurzeit fünf Beteiligungsgesellschaften mit einem konsolidierten Umsatz von ungefähr 650 Millionen Euro und mehr als 5.200 Mitarbeitern. Das Unternehmen wurde 1992 gegründet. Alle Unternehmen der VTC-Gruppe sind finanziell und operativ unabhängig. VTC hat keine übergeordnete Zentralfunktion.

Unsere Umweltpolitik

Global Castings strebt beständig danach seinen globalen Fußabdruck zu minimieren.
Wir wollen gute und verantwortungsvolle Partner sein.

Unsere Grundsätze nach denen wir arbeiten lauten:

• Wir optimieren stets unsere Prozesse, um unseren Energieverbrauch zu senken.
• Wir suchen kontinuierlich nach Möglichkeiten, unsere Abfallprodukte zu reduzieren.
• Wir trennen und sortieren unsere Abfallprodukte.
• Wir recyceln unsere Abfallprodukte.
• Wir streben danach, dass auch unsere Partner und Lieferanten, ökologisch und umwelttechnisch einwandfreie Produkte liefern.
• Wir richten uns nach lokalen Umweltbestimmungen und Gesetzen.

Unsere Qualitätsrichtlinien

Global Castings verpflichtet sich zur Lieferung der von unseren Kunden erwarteten Qualität.
Durch Kontrollprozesse arbeiten wir vorausschauend, um Bauteile in der geforderten Qualität, rechtzeitig und zu den angemessenen Kosten zu liefern.

Unsere Qualitätsgrundsätze:

  • Wir liefern Qualität gemäß Kundendefinition
  • Wir wissen, dass alle Abweichungen vermieden werden können
  • Wir arbeiten vorausschauend, um Fehler zu vermeiden
  • Wir nehmen immer die richtigen Korrekturmaßnahmen vor
  • Wir verbessern ständig unseren Prozess
  • Wir sind alle für Qualität verantwortlich!